Vermögensverwaltung

Unser Credo: „Vorher bedenken, was nachher zählt.“

Den Fokus auf alle entscheidungsrelevanten Aspekte zu richten, bevor passgenaue finanzielle Entscheidungen für Sie getroffen werden, ist Auftrag der antea Vermögensverwaltung.

Ihr Johannes Hirsch

Als unabhängige Vermögensverwalter setzen wir uns bei antea täglich dafür ein, das Vermögen unserer Mandanten zu erhalten und zu mehren. Das stellt in turbulenten Zeiten, wie sie insbesondere in den vergangenen Jahren zu beobachten waren, schon eine Herausforderung dar. Aber wird es in den nächsten Jahren einfacher?

In unserer langjährigen Berufserfahrung haben wir so manchem Sturm getrotzt und finden seit jeher intelligente Lösungen, die insbesondere auch in schwierigen Kapitalmarktphasen überzeugen.

Bedarf für solche Lösungen gibt es dieser Tage reichlich, denken Sie nur an politische Entwicklungen, die Aussichten für den Geldwert, die bereits gestiegenen Preise vieler Anlageklassen und deren zunehmende Schwankungen.

Bevor wir jedoch eine Lösung präsentieren, ist wichtige Arbeit vorab zu leisten: Eine umfassende Analyse der jeweiligen Zielvorstellung des Mandanten, seiner Vermögensbilanz und der daraus resultierenden Zahlungsströme bilden den Auftakt. Auf diesem Weg entsteht eine solide Basis für eine langfristig erfolgreiche Zusammenarbeit.

Ganz wesentliche Gebote sind für uns zudem die Unabhängigkeit von Vertriebsvorgaben und absolute Transparenz. Das hat auch etwas mit persönlichen Eigenschaften zu tun.

Wichtig bei einer Zusammenarbeit ist uns vor allem ein offener und ehrlicher Umgang miteinander.

Monatskommentar

antea-Geschäftsführer Johannes Hirsch über einen immer stärker werdenen Euro.

 

Gern stellen wir Ihnen das antea-Leistungsspektrum in einem persönlichen Gespräch vor.

Kontakt aufnehmen

Factsheet Download

Laden Sie sich das monatliche Factsheet als pdf zu den antea Fonds herunter

antea-Fonds

antea Strategie II


Pressemitteilungen

antea-Nachrichten zu den Entwicklungen auf den Finanzmärkten, zur Wirtschaft und den Kapitalanlagen.

zu den Beiträgen

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.Mehr Infos!